"Die Yacht besitzt ihr eigenes DAO, ihren eigenen Weg. Dem Dao zu folgen, indem man Nichthandeln praktiziert, denn das DAO ordnet von selbst und man sollte in diese natürliche Ordnung nicht eingreifen."

Hier könnt Ihr meine Erlebnisse auf meiner Reise zu den 3 Achttausender der Ozeane mitverfolgen. Ich lade Euch ein, jederzeit durch Kommentare, Nachrichten mitzufahen.

 

 

Zuerst eine große Entschuldigung an alle meine Blogbesucher, aber ich habe mich sehr intensiv um meine DAO - mit all ihren Makeln und Besonderheiten - gekümmert. Am 31. Juli 2016 bin ich letztendlich gestartet, obwohl die Arbeiten an der DAO noch nicht endgültig abgeschlossen waren. Danke, Hr. Bartling (YachtYard) für die bezahlten, aber nicht vollständig ausgeführten bzw. schlecht ausgeführten Arbeiten an der DAO.
Inzwischen habe ich 1.076 Seemeilen hinter mir gelassen, die einiges an Herausforderungen in sich hatten.
3 Stürme mit über 40km/sek, 4 Nachtfahrten, alle Anlegemanöver, Reparatur des See-Windgenerators bzw.
den Umlenkrollen vom 3. Reff.
Die Segel sind aber auf See gerichtet. Meine Reise ging von Cervignano nach Kroatien (Umag, Veruda, Korcula, Lastovo) über Italien (Santa Maria di Leuca, Le Castella, Sizilien/Saline Loniche, Messina, Millazo, Insel Filicudi, Cefalu, Insel Ustica, Sardinien/Carbonara, Cagliari, Spartivento) Morgen am 27.8. werde ich von Spartivento nach Ibiza/Spanien segeln.
Ca. 60 Stunden Non-Stop. Von dort werde ich euch berichten, wie es mir ergangen ist.

 start, SY-DAO, sunset, Seemeilen

Comment (0) Hits: 248

Nach intensiven Arbeiten an der DAO waren die ersten Überprüfungsfahrten notwendig, die mit zum Teil ernüchterten Ergebnissen, aber auch positiven Gedankenanstöße beendet wurden. Meine Erkenntnis: Die Fehler am Beginn der Reise besser entdecken und beseitigen, als während der Reise Stress und Ärger aufzubauen.
Hier ein kurzer Bericht einer Überprüfungsfahrt an der Nordadria: Kein Wind und ein Motoraussetzer. Im Schlepptau nach Cervignano/Italien. Ergebnis: Dieselpumpe okay, aber die Filteranlage neu umstrukturieren. Ankervorrichtung neu aufbauen und verstärken mit Verbindung zum Bootskörper. Solaranlage sowie der Windgenerator bedarf einer elektrischen Nachüberprüfung: Batteriecontroller ???
Es gibt aber auch positives ist zu berichten: Kurzwelle(funk) in Ordnung, die Haltevorrichtung am Heck für mein Beiboot-einfach super!!! Damit kann ich das Beiboot auch bei der kommenden Langfahrten am Heck belassen. Wie gesagt: Erst alles funktionsfähig zu 100%, dann losfahren.
Mein festes Ziel: Weihnachten 2016 auf den Kanaren.
(Meine E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

SY-Dao, Weltumsegelung, Sizilien, Kap Horn, Überprüfung, Törn, Segeln,
Comment (0) Hits: 322

Der erste Überprüfungstörn sollte am 02.01.2016 starten. Leider mussten wir ihn nach 2 Tagen abbrechen, da mein Mitsegler sich Fieber und Schnupfen eingefangen hatte. Die Gesundheit steht vor dem Eigeninteresse. Ich denke aber, dass ich ihn im Sommer 2016 im Mittelmeer wieder sehen werde.
Trotz allem war die zwei Tage sehr erfolgreich, da Martin mir aufgrund seines Fachwissens viele elektronische Details vermitteln konnte und ich einige Verbesserungen an der DAO vornehmen konnte. Der nächste Überprüfungstörn ist für Februar 2016 angesetzt. In der Zwischenzeit werden die letzten Arbeiten zu Ende gebracht.


Segelyacht, DAO, Weltumsegelung, Kap Horn, Sizilien, Grado, Italien, Start, Elektronik
 

Comment (0) Hits: 348

DAO, Segelyacht, Weltreise, Grado, Italien, Weltumsegelung, Start, Kärnten


Ja ich bin im Krankenurlaub in Kärnten mit Fieber, Husten und Schnupfen.
Ich habe einige chaotische Wochen hinter mir gelassen. Die Dao hatte, nachdem ich sie Anfang Oktober ins Wasser gebracht und ein paar Tage später den Mast aufgesetzt habe, nach dem ersten großen Regen einen Wassereintritt am Seitenfenster und an der Vorderluke. Außerdem ist der Einbau einer neuen Dieselpumpe angesagt. Es ist nicht viel, aber ich habe die Reißleine gezogen, um dem persönlichen Druck zu entweichen, sowie die Freude und den Spaß am Segeln nicht zu verlieren. Die DAO wird ihren Winterschlaf am Liegeplatz in Cervignano verbringen und im Febuar 2016 wieder aufgeweckt werden. Ich hoffe ich kann dann mit den abschließenden Überprüfungsfahrten und der Funktionalität aller neuen technischen Einbauten zu meiner Zufriedenheit abschließen.
Dann werde ich die Leinen losmachen und zur großen Reise aufbrechen. Haltet mir, liebe Blogleser, die Treue. Ich werde mich im Frühjahr wieder melden und über die Wintermonate aus Kärnten berichten, welche ich mit Wandern und Malen ausfülle. Vielleicht ist auch ein Besuch in Wien möglich.
Ich bin bis dahin auf meiner Telefonnummer 0699/1 032 00 34 für euch weiterhin erreichbar.

Comment (0) Hits: 411

Ich war ein paar Tage in Italien und habeSY DAO Sizilien Kap Horn Südseetraum
viele aktive Stunden an der DAO
gearbeitet. Endlich sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels voller Arbeit und Vorbereitungen. Zwischen 10. und 15. September wird die DAO in Cervignano ins Wasser gelassen, um den Beginn der Weltumsegelung einzuläuten. (Südseetraum)

Sepp ist schon drei Wochen vorausgesegelt. Vielleicht sehe ich ihn in Sizilien wieder. Reinhart von der Yacht Yard hat sich von 03. bis 10. September eine Woche Ferien gegönnt. So hat die DAO eine Woche mehr Landaufenthalt. Anschließend wird er mein Schiff zwei Tage lang einer Gesamtüberprüfung unterziehen und damit die Arbeiten an der DAO abschließen.

Noch was: Mein Beiboot, musste ich heute erkennen, ist eine Nummer zu groß. Also zurück zu meinem Zodiacboot. Ein Glück. Ich habe es noch nicht verkauft. Dafür bekommt es einen UV-Anzug und eine Vorrichtung an der Badeplattform. Somit kann ich das Beiboot hinten hochklappen und schnell wieder zu Wasser lassen.

 

 

Comment (1) Hits: 410
Sy Dao Grado

Ich bin noch nicht weg. Ich bin noch da und zwar mitten in meinem Prozess des Loslassens. Am Sonntag morgen habe ich 7 Müllsäcke entsorgt. Das ist Wahnsinn sag ich euch. Was man alles aufhebt an Dokumenten und Papier. Schuhe - Schuhe muss ich auch noch entsorgen. Was man alles an Schuhwerk in seinem Leben ansammelt. Zwei Füße aber so viele Schuhe.

In den Händen die Gegenstände betrachten und nicht einfach über den Rücken schmeißen. Jeder einzelne Gegenstand ist ein Teil von deiner Geschichte und deinem Leben geworden. Jeden Teil in der Hand löst einen Prozess des Nachdenkens aus - Wie - Wo - Wann. Früher war es eine Leichtigkeit die Dinge loszulassen. Ich habe mich verändert. Die Zeit prägt und zeigt dir deine Veränderung.

Ein Freund hat mir einen Transporter für die Fahrt Dienstag nach Italien runter zur Verfügung gestellt, den ich aber am Donnerstag schon wieder zurückbringen muss. Das heißt Schlaf ist eine  Nebensache geworden. Auf der Dao erwartet mich das nächste Chaos. (siehe Bild) Ich wäre gerne schon fertig aber es ist noch nicht soweit. Das Licht hinter dem Berg ist noch nicht zu entdecken.

Share

Comment (0) Hits: 350

Es ist soweit, die Leinen werden losgelassen Ende August werde ich in See stechen.

ich habe gar nicht gewusst, wie schwierig und chaotisch es ist, alles loszulassen. Am Sonntag habe ich in Hinterbrühl meine gesamte Kleidung an die Asylanten übergeben. Ich habe meine Praxis verkauft, meine Lebensgefährtin habe ich am Festland gelassen, meinen 21-jährigen Sohn habe ich beim Abschiedsessen noch einmal in den Arm genommen und die gesamten verdeckten Fallen (Handyvertrag, Versicherungen etc.) habe ich mit Erstaunen entdeckt.

Verschenken und Loslassen ist die Lösung - in jedem Loslassen entsteht in mir das innerliche Glück, frei zu sein, obwohl mein Herz blutet und so mancher Stich in meinem Herzen spürbar ist.

Sepp - der Begleiter mit seinem Katamaran bei meinem ersten Stationen, scharrt schon mit den Hufen und möchte endlich segeln.

Heute habe ich mir noch schnell ein Tauchequippment angeschafft, um Kontrolle über meinen Ankerplatz zu behalten. Es könnte sich ja der Anker festsetzen und dann muss ich ins Wasser um das Problem zu lösen.

Share

Comment (0) Hits: 385

JJ Sponsors

Image 1

Pferdeklinik Pegasus

„Offizielle Tierärzte der Spanischen Hofreitschule“